Menu
Glück essen

Herbstlicher Tassenkuchen mit Apfel

Einfacher schneller Tassenkuchen für Kinder Herbst

Hast du mal eine Minute? Dann ist dieser herbstliche Tassenkuchen mit Apfel genau das Richtige für dich. In Windeseile gebacken, saftig und warm versüßt dieser Tassenkuchen jeden regnerischen Herbsttag! Dabei ist der Kuchen blitzschnell gemacht – ohne Wiege und ohne Backofen. Los geht’s!

Dieser einfache Tassenkuchen ist in 2 Minuten gemacht und schmeckt unglaublich himmlisch. Wir genießen den Tassenkuchen am liebsten heiß mit einer Kugel selbst-gemachtem Walnusseis. Bevor wir diesen Moment genießen können, brauchst du folgende Zutaten (für eine große Tasse oder zwei kleine zum Teilen mit den Liebsten):

  • 1 große Tasse
  • 1 Mikrowelle (700-800W)
  • 30 g Butter
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Ei
  • 4 Esslöffel Mehl
  • 1 Esslöffel Milch
  • 1 Esslöffel Haferflocken
  • 1 große Prise Backpulver
  • ½ Apfel
  • Zimt

Wie du siehst, hast du alles was du dafür brauchst, bereits zu Hause. Zuerst geben wir den Butter für 40 Sekunden in die Mikrowelle um ihn zu schmelzen. Dann geben wir 2 EL Zucker hinzu und verrühren das ganze.

Tassenkuchen mit Apfel für Kinder im Herbst leckerer herbstlicher saftiger Tassenkuchen

Nun geben wir 1 ganzes Ei in die Tasse und 4 EL Mehl. Ich habe hierfür glutenfreies Kuchenmehl verwendet. In das sämige Gemisch habe geben wir zum Schluss 1 EL Milch hinzu, die Haferflocken und die große Prise Backpulver. Das vermischen wir nun zu einem schönen Teig. Wer mag, kann jetzt Zimt zugeben.

Bevor wir die Tasse in die Mikrowelle geben, schneide ich den Apfel klein und gebe die Stücke oben auf den Teig. Nun müssen wir den Tassenkuchen noch 90 Sekunden bei 700-800 Watt in die Mikrowelle geben und schon ist unser saftiger, herbstlicher Tassenkuchen fertig. Den Kuchen bestreuen wir zum Schluss mit Zimt und genießen ihn. Lecker! 

Keine News mehr verpassen?

 

Loading
About Author

Das Leben ist ein Abenteuer, aber durch regelmäßiges Yoga und Meditation komme ich mit Mann, Kindern und Hund meistens ganz gut klar. Und wenn ich mal einen schlechten Tag habe, helfen mir meine kreative Ader und das Schreiben. Was macht dich glücklich?

4 Comments

  • Sonja
    16. Oktober 2019 at 12:51

    Wow, das sieht richtig richtig lecker aus und wird heute Abend direkt ausprobiert! Ich hab vorher noch nie einen Tassenkuchen gemacht (warum auch immer), aber umso gespannter bin ich 🙂

    Reply
    • Natürlich kindgerecht
      16. Oktober 2019 at 16:46

      Ja find ich total cool, dass du das direkt ausprobierst. Ich find Tassenkuchen echt genial, so einfach, schnell gemacht (wenn einen grad so die Lust auf Süßes überkommt) und grad warm immer unglaublich lecker! Dann wünsch ich dir mal viel Spaß beim Nachmachen und einen sonnigen, wunderschönen goldenen Herbst. Ganz liebe Grüße

      Reply
      • Sonja
        18. Oktober 2019 at 12:36

        Ich hab den Kuchen soeben aus der Mikrowelle geholt und bin total begeistert. Schmeckt richtig gut und mit schmelzendem Vanilleeis ist das echt der Hit. Danke nochmal fürs Teilen dieses tollen Rezeptes!

        Reply
        • Natürlich kindgerecht
          18. Oktober 2019 at 15:03

          Oh schön, danke ♥ und hab ein wundervolles Wochenende!!

          Reply

Leave a Reply