Menu
Glück essen

Mirabellenmarmelade

So kocht Südtirol Mirabellenmarmelade Marmelade einkochen Südtirol

Ich hab mich schon beim vorletzten Blogbeitrag darüber ausgelassen wie köstlich ich Mirabellen finde. Und ich habe euch auch das Rezept für Mirabellenmarmelade versprochen.

Meine Mirabellenmarmelade verzaubere ich mit einer feinen Vanillenote. Dazu lasse ich die Vanilleschote einfach mit der Marmelade aufkochen.

Weil ein gutes Essen aber auch nicht ganz ohne Säure auskommt, und weil unser Gaumen anspruchsvoll ist und alle Geschmacksnerven gekitzelt werden wollen, gebe ich noch etwas Zitronensaft dazu.

Mirabellen Foodblog Südtirol Natürlich glücklich Glück essen

Die drei sind ein perfektes Trio und wenn es wie ein Lied schmecken würde, dann wäre es bestimmt ein Sommerhit.

Also bevor die süßen Dinger vor Überreife faulen, schüttelt die Bäumchen und sammelt sie ein, verkocht sie und konserviert sie für den langen Winter.

Rezept für 5 Gläser a 300 mg:

Mirabellen – 1, 5 kg
Gelierzucker – 500 g
Zitronensaft – 80 ml
Vanilleschote – 1

Mirabellenmarmelade So kocht Südtirol

 Zubereitung der Mirabellenmarmelade

Mirabellen waschen, halbieren und entkernen und zusammen mit dem Gelierzucker, einer Vanilleschote und dem Zitronensaft aufkochen lassen.

Verrühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat.

Topf vom Herd nehmen und die meisten Früchte, aber bitte nicht alle, mit einem Pürierstab kurz pürieren. Die Marmelade verträgt auch ein paar feine Mirabellenstückchen. Anschließend den Topf erneut auf den Herd stellen und die Marmelade weitere 5 Minuten köcheln lassen.

Die Marmelade in sterile Gläser füllen, verschließen und kopfüber auskühlen lassen.

Wenn ihr kein Mirabellenbäumchen habt oder auch keine Mirabellen auf den Obstmärkten findet, dieses Rezept passt auch wunderbar zu Zwetschgen und Pflaumen, die jetzt überall im Lande wie Saphire an den Bäumen hängen. Vanille und Zitrone freunden sich schnell mit Früchten an und manchmal, wie in diesem Falle, kann es auch eine Liebesbeziehung werden.

So einfach kann Glück sein…

Mirabellenmarmelade Glück kann so einfach sein Foodblog Südtirol
Keine News mehr verpassen?

 

Loading
About Author

Glück kann man essen! - davon bin ich überzeugt. Was außerdem zu meinem Glück beiträgt sind meine Kinder, die wunderbare Natur und Landschaft Südtirols und die vielseitige Küche. Lass dich inspirieren!

2 Comments

  • Anonymous
    3. September 2019 at 20:37

    Sieglinde! So schön. Danke dir, das macht Freude.

    Reply
  • Kiba
    27. Mai 2021 at 14:32

    Vielen Dank für das Rezept zur Mirabellenmarmelade. Habe Mirabellen bisher nur eingekocht. Werde das Rezept zur Ernte im August mal mit der Familie ausprobieren. Bin gespannt auf den Geschmack und werde berichten. Bis dahin bleibt gesund.

    Reply

Leave a Reply