Menu
Bücher & Spiele

Buchrezension mit der kleinen Schnecke Emma

Emma Heidi Leenen Buchrezension Emma

„Emma: Ohne dich wär‘ die Welt nur halb so schön“* ist ein wunderschönes Kinderbuch, dass die Geschichte der kleinen Schnecke Emma erzählt. An einem wunderschönen Tag begibt sich Emma auf eine Reise durch Wiese und Feld und trifft dort auf viele ihrer Freunde: die Grille, den Specht, die Ameisen, Charlotte die flotte Spinne, Frösche, Igel, den Maulwurf und viele weitere Tiere. Dabei stellt sie fest, dass sie alle etwas ganz besonderes können, das sie einzigartig macht. Ob Emma auch etwas Besonderes ist?

Du bist einzigartig!

Wir finden die Illustrationen im Buch „Emma: Ohne dich wär‘ die Welt nur halb so schön“*sehr gelungen. Doch was dieses Buch so einzigartig macht (wie die Protagonisten in der Geschichte) ist die musikalische Begleitung. Die Geschichte ergibt zusammen mit der Musik ein stimmiges und schönes Gesamtpaket, das auch unsere beiden Mädels überzeugt.

Gleichzeitig vermittelt das Buch eine besondere Message: Wir alle haben besondere Fähigkeiten und wir können zwar nicht alle gleich gut singen oder sind gleich stark sind, aber wir alle sind mit unseren Fähigkeiten, unseren Stärken und Schwächen, ganz einzigartig auf dieser Welt.

Übrigens: Für Kindergärten gibt es Emma auch als Kamishibai* und da wir sowieso sehr große Fans vom Erzähltheater sind, können wir dieses Kamishibai von Herzen allen Kindergärten und auch KiTas empfehlen.

Von uns gibt es für Emma eine klare Kaufempfehlung!

Keine News mehr verpassen?

 

Loading

Dieses eBook / Buch ist ein Rezensionsexemplar

About Author

Das Leben ist ein Abenteuer, aber durch regelmäßiges Yoga und Meditation komme ich mit Mann, Kindern und Hund meistens ganz gut klar. Und wenn ich mal einen schlechten Tag habe, helfen mir meine kreative Ader und das Schreiben. Was macht dich glücklich?

No Comments

    Leave a Reply