Menu
Bücher & Spiele

Post für dich – Eine Inspiration

Post für dich Bastei Lübbe Buchrezension

Was ist in Zeiten von Social Distancing schöner, als ein handgeschriebener Brief von einem lieben Menschen? Das haben sich bestimmt auch Sophie Schoenwald gedacht, als sie – gemeinsam mit Illustratorin Anita Schmidt am Buch „Post für dich“* getüftelt hat. Erschienen ist das Buch im Baumhaus-Verlag. Heute möchte ich dir erzählen, ob uns das Buch gefällt und warum du 2021 unbedingt einen handgeschriebenen Brief verschicken solltest. Los gehts!

Wann hast du zuletzt einem Freund oder einer Freundin einen Brief geschrieben? Bei mir ist das schon eine ganze Weile her, weshalb ich das auch auf meine Bucket-List für 2021 gesetzt habe. Nicht zuletzt hat mich auch dieses Buch dazu inspiriert, denn in „Post für dich“* schreibt Bär seinem besten Freund Hase einen Brief. Und was das in Hase auslöst hat mich daran erinnert, wie wertvoll doch so ein handgeschriebener Brief sein kann.

Unser Fazit zu: Post für dich!

„Post für dich“* von Sophie Schoenwald und Anita Schmidt ist ein zwar ein Kinderbuch, aber es hat auch mich als Erwachsene inspiriert. Die zauberhaften und sehr aufwendig gestalteten Illustrationen (ist nicht schon das Cover ein Augenschmaus?) nehmen uns mit in eine andere Welt: Der knuffige Bär, die liebevoll gezeichnete Brieftaube und die vielen anderen Tiere des Waldes.

So betreten wir beim Öffnen des Buches Wald mit seinen Bewohnern und dürfen uns nicht nur an der zauberhaften Geschichte erfreuen, sondern auch am Herz-Briefumschlag, der im Buch enthalten ist. Die Idee fand ich großartig und die beiden Mädels haben natürlich sofort viele kleine Herzchen-Briefe an ihre Freunde verschickt.

Ohne zu viel verraten zu wollen: Der Hase hat sich natürlich riesig über seinen Brief gefreut und hat entschieden, den Brief weiter zu schicken. Auch der nächste Empfänger ist gerührt über einen handgeschriebenen Brief und so werden alle Waldbewohner bis zum Ende mit einem Brief beglückt. Das hat uns beim Lesen ebenso glücklich gemacht – und deshalb gibt es von uns eine klare Kaufempfehlung!

Schreiben macht uns glücklich!

Mit diesem Beitrag möchte ich dir aber nicht nur das Buch vorstellen, sondern dich hoffentlich ebenso dazu inspirieren, jemanden mit einem handgeschrieben Brief von dir ein Stückchen glücklicher zu machen. Außerdem, und dass habe ich dir im Beitrag zum Journaling bereits erzählt, macht auch uns das Schreiben ein bisschen glücklicher. Deshalb rufen wir heute dazu auf:

Zücke ganz altmodisch deinen Stift und bringe deine Gedanken oder Gefühle auf’s Papier. Egal ob du den Brief nun verschickst oder nicht: Bist du nach dem Schreiben nicht schon ein wenig zufriedener?

Briefeschreiben macht glücklich, entschleunigt und verbindet Menschen!

Die fast vergessene Kunst des Briefeschreibens

Nun kannst du deinen Brief natürlich auch noch verschicken und damit vielleicht eine Freundschaft intensivieren, Hürden abbauen, jemanden zum Lächeln bringen oder einfach dein Glück mit jemandem teilen. Denn macht es uns nicht alle eine Spur glücklicher, wenn wir zwischen den Werbesendungen und Rechnungen einen liebevollen Brief finden? Und ein ehrlich geschriebener Brief kann so viel bewirken, dass zeigt uns auch die Geschichte von Bär und Hase.

Und damit deinem handgeschrieben Brief auch wirklich nichts mehr im Wege steht, habe ich ein kostenloses Briefpapier zum Herunterladen und Ausdrucken für dich gestaltet. Das Briefpapier kannst du gleich hier herunterladen:

Glück muss man selbst anpacken und gestalten – und mit einem handgeschrieben Brief kannst du Glücksbotschafter werden!

Keine News mehr verpassen?

 

Loading

Frame vector created by BiZkettE1 – www.freepik.com
Dieses eBook / Buch ist ein Rezensionsexemplar

About Author

Das Leben ist ein Abenteuer, aber durch regelmäßiges Yoga und Meditation komme ich mit Mann, Kindern und Hund meistens ganz gut klar. Und wenn ich mal einen schlechten Tag habe, helfen mir meine kreative Ader und das Schreiben. Was macht dich glücklich?

No Comments

    Leave a Reply