Menu
Südtirol

Kennst du schon die Frox-Box?

Südtirol Obst und Gemüse nach Hause bestellen liefern lassen Bioexpress Biokistl Vergleich Testbericht

Heute möchte ich euch von der Froxbox erzählen, die ich seit einigen Wochen regelmäßig beziehe. Die Froxbox gibt es wohl in Südtirol schon seit Anfang diesen Jahres, doch mich hat erst vor einigen Wochen Verena von Zwoavau darauf aufmerksam gemacht. Da wurde ich neugierig, schließlich kennen wir schon lange ähnliche Obst- und Gemüse Lieferdienste in Südtirol. Ich wollte also wissen, was die Froxbox von den anderen Anbietern unterscheidet – und ob sie sich denn wirklich lohnt. Darüber möchte ich heute mich euch sprechen, los geht’s!

Ich muss gleich vorab sagen, dass ich gerade bei Obst und Gemüse sehr wählerisch bin, weshalb ich es eigentlich nie im Supermarkt einkaufe. Ich bin dort mit der Qualität nie zufrieden gewesen. Umso gespannter war ich, also ich vor einigen Wochen zum ersten Mal eine Frox-Box bestellt habe. Was unterscheidet sie vom Biokistl oder Bioexpress? Und wie ist die Qualität und das Preis-Leistungsverhältnis?

Nachtrag vom 22. April: Wir haben nun sechs Wochen lang das Biokistl vom Bioexpress ausprobiert und sind nun endgültig darauf umgestiegen. Warum? Es ist günstiger als die Bio-Froxbox und was mich in letzter Zeit bei der Froxbox sehr stört ist, dass ich beispielsweise für Spargel zusätzlich zur Original- oder Biobox die „Frühlings-Box“ mit einem Preis von 22€ bzw. 30€ in Plus-Größe bestellen müsste. Dieses Problem habe ich bei Bioexpress nicht! Dort gibt es ein Kistl und die Auswahl aus allen Bio-Produkten. In letzter Zeit war die Auswahl bei Bioexpress auch größer (bei günstigerem Preis), z.B. Ananas. Außerdem ist der Preis der Frox-Box enorm gestiegen!!!

Die Frox-Box

Was unterscheidet die Froxbox vom Biokistl?

Das Biokistl ist wohl der bekannteste Obst- und Gemüselieferanten in Südtirol. Es gibt natürlich lokal auch andere Angebote, z.B. im Pustertal (Felderhof, Fruchtexpert), Etschtal (Bio Express) und Eisacktal (krautundruabm) – aber erstgenannter deckt nahezu gesamte Region ab.

Was mich bei Biokistl immer gestört hat war, dass ich dort zwar aus drei Größen und acht verschiedenen Kistln wählen kann (was ich im übrigen ziemlich unübersichtlich finde) – aber keinen direkten Einfluss auf die Zusammenstellung habe. Für mich ist das Biokistl zu unflexibel und nimmt, so wie ich gehört habe, auch keine Neukunden für die Abo-Boxen mehr an.

Das Biokistl bietet zwar auch Einzelbestellung über den Onlineshop, aber das ganze war mir immer zu ünüberschaubar und kompliziert. Die Auswahl ist zwar groß (Obst, Gemüse, Tee, Kaffee, Gebäck, Nudeln und Reis, Käse, Gewürze über Bier und Wein bis hin zu Kosmetika, Waschmittel, Haushaltswaren und sogar Kleidung), aber ich muss bei jedem Produkt, welches ich in den Warenkorb legen möchte auswählen, ob ich es einmalig, wöchentlich oder monatlich erhalten möchte.

Ganz schön knifflig das ganze! Außerdem störte es mich, dass ich die Produkte erhalte – und die Rechnung dafür erst am Beginn des Folgemonats. Die Webseite ist auch nicht gerade für die mobile Nutzung optimiert – aber das ist eine andere Geschichte. Macht das die Frox-Box besser?

Südtirol Obst und Gemüse nach Hause bestellen liefern lassen Bioexpress Biokistl Vergleich Testbericht
Der Inhalt unserer letzten Frox-Box Plus

Warum sollte ich mich für die Frox Box entscheiden?

Gleich vorab: Die Produkte aus der Frox-Box sind alle aus Italien und saisonal – aber nicht bio. Ergänzung vom 14.03.2021: Es gibt jetzt auch die Bio-Froxbox. Alle Info’s dazu findest du unten.

Ich achte beim Kauf, gerade von Obst und Gemüse aber nicht immer darauf, ob diese auch bio sind. Warum? Ich finde eine faire Bezahlung der Bauern (darauf achtet die Froxbox sehr), kurze Anfahrtswege und schmackhafte Produkte einfach wichtiger.

Bio-Lebensmittel kommen oft aus anderen Ländern und werden unreif geerntet, um dann zu uns verschifft zu werden. Außerdem werden zum Beispiel Bio-Bananen häufig in Plastik verpackt verkauft. Außerdem dürfen Bio Produkte zwar nicht mit Pestiziden behandelt werden; häufig liegen die Felder aber neben dem von konventionellen Bauern und sind trotzdem Pestizidbelastet. Einige spannende Beiträge zur Bio-Lüge möchte ich dir an dieser Stelle verlinken, sollte dich dieses Thema näher interessieren:

Die Vorteile der Frox-Box auf einen Blick

Nun habe ich euch ja erzählt, dass ich mich mit dem Biokistl nie recht anfreunden habe können. In Zeiten wie jetzt finde es ich aber sehr anstrengend in den Obst- und Gemüseladen um die Ecke zu gehen, um mir dort meine frischen Produkte einzukaufen. Ich stehe dann meistens ewig lange dort an und weiß bis zum Schluss doch wieder nicht, was ich denn mitnehmen könnte. Also habe ich auf Empfehlung die Frox-Box mal ausprobiert. Sie verspricht:

  • sehr frische Ware durch kurze Wege
  • faire Preise für die Produzenten (garantierte Preise und keine unnützen Kosten für den Zwischenhandel)
  • saisonale Produkte von ausgewählten Produzenten
  • ausschließlich italienische Produkte, saisonal und direkt aus der Produktion (mit Ausnahme einiger Produkte, die nicht in Italien wachsen, aber innerhalb des Sortiments unverzichtbar sind)
  • jede Woche ein neues Sortiment aus frischen und natürlichen Obst- und Gemüsesorten
  • guten Geschmack durch die Ernte kurz vor der Auslieferung bzw. Abholung
  • keine Plastikschalen sondern nur biologisch abbaubare Kartonschalen
  • hygienischer als der Einkauf im Laden, wo alles offen für alle zugänglich liegt. Bei Frox-Box wird das Obst und Gemüse mit Handschuhen sorgfältig verpackt und der Karton mit einem Qualität Siegel geschlossen. Es wird deshalb nicht mehrmals berührt und niemand anders kommt mehr in Kontakt mit der Ware
  • immer derselbe Preis, anders als z.B. bei Krautundruabm
  • und was mich besonders begeistert hat: keine Lebensmittelverschwendung. Frox kennt den genauen Bedarf durch die Bestellungen und kauft nur, was benötigt wird
Frox Box Südtirol oder Bioexpress Welches Obstkistl sollte ich bestellen
Saisonal und aus Italien

Von Letzterem haben wir ja auch gerne mal profitiert, denn wir haben beim Obstladen nebenan altes und nicht mehr verkäufliches Obst- und Gemüse für unsere Hasen abgeholt. Trotzdem landet immer noch viel zu viel davon im Müll! Die Versprechen klingen also sehr verlockend und der Preis ist angesichts der Menge in einer Box wirklich sehr gut. Aber dazu komme ich gleich noch.

Wie funktioniert die Frox-Box?

Das ist das einfache und geniale: Du lädst dir einfach die App herunter (für iOS oder Android) und dort kannst du auch schon deine Box füllen. Du kannst zwischen einer kleinen Box zum Preis von 12€ oder eine große Box zum Preis von 18€ auswählen.

Dann kannst du die Frox-Box mit deinem persönlichen Lieblingsobst und Gemüse füllen (min. 6 und maximal 15 verschiedene Produkte). Die Bestellung deiner Box über die App kann von Samstag 11:00 Uhr bis Dienstag 12:00 Uhr mittags gemacht werden und jeweils freitags wird dann ausgeliefert bzw. abgeholt.

Die Auswahl der Produkte schwankt von Woche zu Woche und wird immer dem saisonalen Angebot angepasst. Du kannst jede Woche neu entscheiden, ob du eine Box bestellen möchtest – oder eben nicht. Kein Abo, keine Laufzeit und du musst nur deinen Namen, eine E-Mail-Adresse und eine Kreditkarte angeben.

Das ist auch schon das Einzige, was mich bei der Frox-Box stört! – Leider ist aktuell nur eine Zahlung mittels Kreditkarte möglich. Ich würde mir wünschen, dass eine einfache Zahlung auch via Paypal (direkt über mein Kontokorrent) möglich wäre.

Einen kleinen Einblick in die Auswahl dieser Woche, die sich übrigens schon von der Auswahl der letzten Woche unterscheidet, bekommst du hier:

Auswahl Froxbox November 2020
Die Auswahl im November 2020

So kann ich mir auch sicher sein, anders als bei anderen Anbietern, dass eben kein Topinambur und Stengelkohl in meiner Box landet, mit dem ich gar nichts anzufangen weiß. Und was schlimmstenfalls im Kühlschrank vergammelt und zum Schluss auch wieder im Müll landet.

Auch Produkte die wir selbst im Garten anbauen wie Gurken, Salat, Äpfel und Kaki bestelle ich dann natürlich nicht. Das ist das schöne an der Frox-Box: Ich kann sie mir ganz individuell zusammenstellen und das super easy! Dann kann ich sie mir direkt nach Hause liefern lassen oder in einem der verschiedenen Abholpunkte südtirolweit abholen. Dort steht sie fertig gepackt mit Qualitätssiegel freitags für mich bereit!

Keine Bindung, kein Vertrag, keine Mindestlaufzeit! Und von der Qualität bin ich wirklich überzeugt und es ist jedes Mal eine Freude, das leckere Obst und Gemüse aus Italien zu probieren und leckere Gerichte daraus zu zaubern. Das Preis-Leistungsverhältnis ist wirklich super! – und aus diesem Grund habe ich die Frox-Box auch selbst schon einige Male weiterempfohlen seit unserer ersten Bestellung.

Nachtrag zum 14.03.2021

Froxbox Bioexpress Biokistl im Vergleich Welcher Obstlieferant Abo Obst und Gemüse

Die Bio-Frox-Box

Viele Konsumenten der Frox Box haben nach einer Bio-Kiste gefragt und deshalb wird am 19.03.2021 die erste Bio-Box ausgeliefert (oder an deinen Abholpunkt gebracht).

Die Bio-Frox-Box gibt es in der Standard-Größe oder als große Plus Box und zwar zum Preis von 22€ bzw. 30€.

Was bleibt und warum ich mich damals für die Froxbox statt Biokistl und Co. entschieden habe: Du kannst den Inhalt der Box mit über 30 Produkten selbst auswählen und zusammenstellen (mind. 6 und max. 18 verschiedene Produkte) und bist nicht an ein Abo gebunden.

Übrigens: Die Auswahl von Bio-Box und Original-Box unterscheiden sich natürlich, da nicht alle Produkte (z.B. Erdbeeren) lokal in Bioqualität erhältlich sind. Unten findest du ein Vergleichsbild der Auswahl von März 2021:

Froxbox Original und Bio Auswahl März 2021-side

Für alle jene, die einem Abo nicht abgeneigt sind, kann ich übrigens auch Bio-express empfehlen. Eine Leserin hat mich nämlich darauf aufmerksam gemacht, dass du das Kistl von Bioexpress auch individuell füllen kannst.

Keine News mehr verpassen?

 

Loading

Hierbei handelt es sich um einen redaktionellen Beitrag, der eine werbende Wirkung beim Leser haben könnte. Wir wurden jedoch von keinem Unternehmen dafür beauftragt und habe kein Honorar erhalten. Wir möchten hiermit unabhängig informieren. Weitere Informationen findest du in unserem Impressum.

ursprünglich erschienen am 19.11.2020, aktualisiert am 14.03.2021

About Author

Das Leben ist ein Abenteuer, aber durch regelmäßiges Yoga und Meditation komme ich mit Mann, Kindern und Hund meistens ganz gut klar. Und wenn ich mal einen schlechten Tag habe, helfen mir meine kreative Ader und das Schreiben. Was macht dich glücklich?

2 Comments

  • P
    27. Januar 2021 at 15:02

    Regional? Seid ihr da sicher?
    https://www.fresh-point.it/#Importazione

    Reply
    • Silvia
      27. Januar 2021 at 15:21

      Hi! Die Produkte die wir bisher dort bestellt haben, kommen alle aus Südtirol oder Italien. Vielleicht ist regional nicht ganz der passende Begriff dafür, sondern aus unserem Land würde es besser treffen. In der App steht auch bei jedem Obst und Gemüse dabei, woher es genau kommt, Clementinen beispielsweise aus Kalabrien oder Orangen aus Sizilien. Ich hoffe, das hilft dir etwas weiter. Ganz liebe Grüße

      Reply

Leave a Reply