Menu
Südtirol

Italien: Die Kassenbon-Lotterie und das Cashback-Programm

Alle Informationen zur Kassenbon Lotterie und zum Cashback Programm Italien

Mit 01.02.2021 startet in Italien die „Lotteria degli scontrini“, also eine Kassenbon-Lotterie, welche über die Kassenbons registrierter Benutzer Preise verlost. Registrieren konnte sich alle volljährigen, in Italien ansässigen Personen seit dem 1. Dezember auf der entsprechenden Webseite (Link). Aber was ist genau ist diese Lotterie – und wie kannst du daran teilnehmen? Das und weitere Informationen über das italienische Cashback-Programm, erfährst du jetzt. Los gehts!

Die „Lotteria degli Scontrini“ der Regierung

Bevor ich euch erkläre, was genau diese Lotterie ist und welchen Zweck sie verfolgt, kurz zur Registrierung. Diese kann seit 1. Dezember auf der auf der entsprechenden Webseite (Link) erfolgen und ist denkbar einfach. Du gibst deine Steuernummer an und erhältst einen Barode, der von einem teilnehmenden Händler eingescannt werden kann.

Kassenbon Lotterie wo kann ich mich registrieren_
Die Registrierung ist denkbar einfach: Steuernummer angeben, fertig.

Den Barcode kannst du als Foto oder Pdf auf deinem Handy speichern oder ausdrucken. Ich nutze sowieso für meine Kundenkarten die App STOCARD und habe auch meinen Barcode in dieser App abgespeichert. Ich finde die App sehr praktisch und sie ist kostenlos. Du kannst sie für IOs oder Android herunterladen.

Registrieren kann sich jeder volljährige, in Italien ansässige Bürger der Zahlungen mit Karte durchführt. Hast du dich registriert und bei einem teilnehmenden Händler deinen Code vorgezeigt hast, nimmst du automatisch mit deinem Kassenbon an der Verlosung der Lotterie teil. Dabei ist der Betrag entscheidend, wie viele „Lotterielose“ du erhältst.

Damit möchte die Regierung natürlich den Einkauf und damit die Wirtschaft fördern. So erhältst du pro ausgegebenen Euro bis zu 1000€ (im lokalen Handel, keine Onlinekäufe!) ein Lotterielos. Kaufst du also einen Stabmixer für 50€ bekommst du 50 Lose zugewiesen, mit denen du Preise gewinnen kannst. Die Preise können bis zu 5.000.000 € betragen. Die genauen Prämien kannst du auf der Webseite nachlesen (Link).

Es ist übrigens nicht notwendig, dass du deinen Kassenbon in Papierform aufbewahrst. Jeder Händler muss seine Kassenbons auf telematischem Weg an die Agentur der Einnahmen senden. Bevor ich zum Cashback-Programm komme, nun noch ein paar Infos zu den Preisen. Es gibt 901 Prämien über das gesamte Jahr:

  • 1 Preis von 5.000.000 €
  • 10 Preise von 100.000 €
  • 15 Preise von 25.000 €
  • 1 Preis von 1.000.000 € für teilnehmende Händler
  • 10 Preise von 20.000 € für teilnehmende Händler
  • 15 Preise von 5.000 € für teilnehmende Händler

Die wöchentliche Verlosung findet donnerstags statt (ab Juni 2021). Die monatlichen Verlosungen finden am 11. Februar 2021 statt, am 11. März, am 8. April, am 13. Mai, am 10. Juni, am 8. Juli, am 12. August, am 9. September, am 14. Oktober, am 11. November und am 9. Dezember 2020 statt. Die jährlichen Preise werden Anfang 2022 verlost.

Die Prämie wird von der Agentur der Einnahmen ausbezahlt, die sich direkt an ausgelosten Gewinner wendet (per PEC oder Einschreiben). Der Gewinner hat dann 90 Tage Zeit, um seinen IBAN mitzuteilen, auf der die Überweisung eingehen soll.

Alle Informationen zur Kassenbon Lotterie und zum Cashback Programm Italien
Den Kassenbon musst du nicht aufbewahren

Das Cashback Programm der Regierung

Auch das Cashback-Programm soll die bargeldlosen Zahlungen ankurbeln, also alle Zahlungen mit Bancomat-, Kredit- oder Debitkarte. Um am Cashback Programm teilnehmen zu können brauchst du die App IO, die du vielleicht schon aufgrund des Urlaubsbonus für Italiener (wir haben berichtet) kennst.

Um am Cashback Programm teilnehmen zu können, musst du dich in der App mit deinem Spid oder deiner Bürgerkarte CIE 3.0  anmelden und dort deine Zahlungsinstrumente, also deine Bancomat- oder Kreditkarte (mit der du die Zahlungen durchführst) registrieren. Ist die Registrierung erfolgt, kannst du ganz normal mit deinen Karten einkaufen.

Ab der 10. Zahlung erfolgt dann der erste Cashback der Regierung und zwar in Höhe von 10% für alle Zahlungen bis 150€. Hast du für mehr als 150€ eingekauft, z.B. weil du dir aufgrund des Bonus für Fernsehgeräte mit neuem Standard einen Fernseher gekauft hast, zählt für das Cashback-Programm nur der Beitrag von 150€.

Auch mit diesem Programm soll also Steuerhinterziehung vorbeugt werden. Die Rückerstattung wird übrigens auf einen Höchstbetrag von 1.500€ je Halbjahr gewährt, wobei mindestens 50 bargeldlose Zahlungen in dieser Zeit getätigt werden müssen. Und zwar im Zeitraum 1.1.2021 – 30.6.2021, 1.7.2020 – 31.12.2021 und 1.1.2022 – 30.6.2022. Die Rückerstattung soll dann innerhalb von 60 Tagen ab Ablauf eines jeden Halbjahres ausbezahlt werden.

Einfach gesagt: Du kannst eine Erstattung von bis zu 300 Euro pro Jahr erhalten, wenn du mindestens 50 Zahlungen mit Karte vornimmst. Den Cashback erhältst du alle 6 Monate und zwar in Höhe von 10% des ausgegebenen Betrags, bis zu einem Höchstbetrag von maximal 150 Euro im Halbjahr. Die maximale Rückerstattung pro Einzeltransaktion beträgt 15 Euro (10% von 150€).

Alle weiteren Informationen findest du auch Italia Cashless.

Sonderprämie

Um die Zahlungen noch weiter zu fördern und damit die Wirtschaft zu unterstützen, hat die Regierung einige Sonderbonusse für Vielzahler eingeführt. Den ersten 100.000 Teilnehmern, welche die höchste Anzahl von Zahlungen je Halbjahr durchführen, wird eine Extra-Prämie je Halbjahr von 1500 Euro ausbezahlt.

Wie findest du diese Programme der Regierung, um Steuerhinterziehung vorzubeugen und die Wirtschaft anzukurbeln? Gute Idee? Oder hast du Angst vor dem „gläsernen Bürger“?

Titelbild: Clay Banks on Unsplash

Keine News mehr verpassen?

 

Loading
About Author

Das Leben ist ein Abenteuer, aber durch regelmäßiges Yoga und Meditation komme ich mit Mann, Kindern und Hund meistens ganz gut klar. Und wenn ich mal einen schlechten Tag habe, helfen mir meine kreative Ader und das Schreiben. Was macht dich glücklich?

2 Comments

  • Irene Lambacher
    4. Januar 2021 at 13:45

    Hallo Sylvia, zunächst danke für deine interessanten Beiträge! Was die „lotteria degli scontrini“ betrifft, ist der Start letztes Jahr bereits mehrfach verschoben worden und auch jetzt startet sie erst mit 01.02. (nicht bereits am 01.01.). Für uns Geschäftsleute ist es momentan sehr schwierig, sich entsprechend vorzubereiten weil die Techniker heillos überfordert sind da sie es nicht schaffen, in kurzer Zeit alle Registrierkassen anzupassen. Für die Kaufleute ist es zudem ein zusätzlicher Mehraufwand und die Wahrscheinlichkeit etwas zu gewinnen ist verschwindend gering. Zudem kann man an dieser Lotterie ausschließlich bei elektronischer Bezahlung teilnehmen, NICHT bei Barzahlung! Wir hatten gerade heute den Techniker im Geschäft (sind also für Anfang Februar gerüstet) daher habe ich diese Infos.
    Lieben Gruß,
    Irene Lambacher

    Reply
    • Silvia
      4. Januar 2021 at 19:25

      Hallo Irene, ich habe das Datum angepasst. Danke für den Hinweis. Die ganzen Schwierigkeiten und der Mehraufwand sind mir sehr wohl bewusst und ich denke auch deshalb werden viele Händler nicht mitmachen. Das könnte ich absolut verstehen. Bin schon gespannt, wie sich die Sache entwickelt. Zum Cashback Programm gibt es ja auch relativ wenige Infos. Danke dir Irene und schöne Woche!

      Reply

Leave a Reply